Wer steckt hinter der Tortenstube ...

Mein Name ist Birgit Weissenbrunner und ich wohne mit meiner fünfköpfigen Familie in Kirchheim im Innkreis. Dort befindet sich zugleich auch mein Arbeitsplatz und somit die Heimat der Tortenstube.
Von klein auf war das Backen meine Leidenschaft. Schon von Kindesalter an verzauberte ich die Küche meiner Mutter zu meiner eigenen kleinen Tortenstube. Somit war einige Jahre später auch die Berufswahl erdenklich einfach.

Meine Berufsformel: Backen + Kreativität = Konditorin

So begann ich umgehend nach meiner Schulausbildung eine Lehre zur Konditorin. Auch nach der Lehre in der Konditorei Preslmayr blieb ich dem Beruf treu und sammelte viele Jahre lang so viele unterschiedliche Handfertigkeiten und Erfahrung wie möglich.

Die Geburt meiner ersten Tochter zeigte mir aber leider auf, dass sich die Arbeitszeiten als Konditorin und die Kinderbetreuung nur sehr schwer vereinen lässt. So verschlug es mich als Büroangestellte in eine ganz andere berufliche Richtung.
Im privaten Umfeld kam ich jedoch nie von meiner Leidenschaft los und zauberte auch in dieser Zeit immer wieder Torten und Leckereien für die unterschiedlichsten Anlässe.

Nach der Geburt unserer Zwillinge stand fest, dass ich eine Lösung finden muss, wie sich Familie und meine Leidenschaft zum Backen vereinen lässt. Nach vielen Gesprächen, schlaflosen Nächten und viel Unterstützung aus meinem Umfeld stand fest, ich probier’s – ich mach mich selbstständig.

Von diesem Zeitpunkt an bereitete ich mich auf meine Selbstständigkeit vor und absolvierte alle Ausbildungen und erforderlichen Prüfungen. Hier konnte ich mir viele Ideen und Anregungen von der Leiterin der Meisterausbildung und Konditoren-Staatsmeisterin Brigitta Schickmaier aneignen.

Im Jänner 2020 war es dann soweit, die Prüfung war bestanden und ich darf seither eines der schönsten Gewerbe ausüben und dabei mich und andere mit meinen Kreationen erfreuen.

Endlich kann ich beruflich wieder das machen wofür mein Herz schlägt und dies, wie schon als Kind, in meiner eigenen kleinen Tortenstube.

Gemeinsam mit Brigitta Schickmaier (Leiterin der Meisterausbildung und Staatsmeistern der Konditoren)